★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

♥ڿڰۣ-- . Enttäuschungen sind nur
Haltestellen in unserem Leben. Sie geben uns Gelegenheit
zum Umsteigen, wenn wir in die falsche Richtung fahren.
. . . ♥ڿڰۣ—

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Vergiss nie.... das Leben ist kurz.....also
brich alle Regeln.... vergib schnell
....küsse bedächtig....liebe
ehrlich....LEBE....und lass niemals zu dass
Du das Lachen verlernst.... Mach kaputt,
was Dich kaputt macht ....

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

ES GIBT 4 DINGE, DIE WIR NICHT MEHR
ZURÜCKHOLEN KÖNNEN...


Den Stein... nachdem er geworfen wurde,
Das Wort.....nachdem es ausgesprochen wurde,
Die Gelegenheit...die nicht ergriffen wurde,
Die Zeit... ...die vorbeigeht.

Drum…
genieß deine Zeit, denn Du lebst JETZT und HEUTE,

denn morgen kannst Du gestern nicht nachholen....

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Das Leben ist wie ein Ball,
der nicht immer dahin springt,
wo wir ihn gerne hätten...
oft werden wir nicht aufgefangen
und prallen gnadenlos auf den Boden,
auf den Boden des Lebens...
und diese Sprünge verletzen uns,
verletzen unsere Seele,
verletzen unser Herz.
Aber genau diese Sprünge bringen uns weiter,
zeigen uns, dass nicht immer alles so rund ist,
so rund wie es uns scheint, so rund wie ein Ball...
Darum stehe auf und springe weiter,
gib nicht auf, auch wenn die Wege oft
steinig und schmerzhaft sind,
lass Deinen Tränen freien Lauf,
sie reinigen Dein Herz und Deine Seele.
Strecke Deine Hände dem Lebensball entgegen und fange ihn auf...
Denn Leben ist immer lebenswert,
auch wenn nicht immer die Sonne scheint
und viele Tage grau sind...
lass die Sonne in Dein Herz
und behalte sie im Herzen für die grauen Tage
und vergesse eines nie:
¸. ¤ª“˜¨¯¯¨
Schenke von Deiner Sonne in Deinem
Herzen immer einem Menschen
die Wärme, der sie gerade nötiger hat als Du.
Dann wird auch für Dich immer wieder ein bunter Lebensball
Dein Herz erwärmen und Du wirst erfahren dürfen,
Du bist nicht alleine........

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

10 GEBOTE DES LEBENS !!!!!!!!

1. Gebot:

Verlass Dich auf keinen, nur auf
Dich selbst!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

2. Gebot:

Schenke niemanden Dein Herz, denn
es wird doch nur gebrochen!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

3. Gebot:

Offenbare keinem Deine Seele, denn
sie wird nur verschmutzt!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

4. Gebot:

Zeige niemanden Deine wunden
Stellen, denn es wird mit Dolchen
in sie gestochen!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

5. Gebot :

Werde nie von jemanden abhängig,
denn sonst bist Du Nichts mehr!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

6. Gebot:

Gebe keinem Deine ganze Liebe, denn
Du bekommst nur einen Bruchteil
zurück!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

7. Gebot:

Tu nichts anderen zu liebe, denn
sie tun auch nichts für Dich!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

8. Gebot:

Entschuldige Dich nicht für Dinge,
die Du nicht getan hast, nur um
Streit zu vermeiden!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

9. Gebot:

Höre auf zu lieben, wenn es weh
tut!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

10. Gebot:

Lebe Dein eigenes Leben nur für
Dich, denn nur so bleibt Dir der
Schmerz erspart!
۞»*†*«,,»*†*«,,»*†*« ۞

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

¨`•. •´¨) . `•. ¸(¨`•. •´¨) .... ×`•. ¸.
•´×
. `•. ¸(¨`•. •´¨) .... ×`•. ¸. •´×

Ich habe gelernt,

Leid zu ertragen,

Schmerzen zu verbergen

und mit Tränen in den Augen
trotzdem zu lachen,

obwohl es in diesem
Moment für mich nichts zu lachen gab...

nur um den anderen zu zeigen das es mir
"gut" geht und um sie glücklich zu
machen.

Ich habe gelernt,

egal wie viel ich mich kümmere,

manche Menschen kümmert es nicht.

Ich habe gelernt,

das es Jahre braucht,

um vertrauen aufzubauen, a

ber nur Sekunden um es wieder zu zerstören.

Ich habe gelernt,

dass es im Leben nicht zählt was du hast,

sondern wen du hast.

Nicht was wir erleben,

sondern wie wir es Empfinden macht unser Leben aus.

Wenn ich lächle heißt es nicht,

dass ich Glücklich bin.

Ich habe schon oft gelacht,

um nicht weinen zu müssen.
(¨`•.
•´¨) . `•. ¸(¨`•. •´¨) .... ×`•. ¸. •´× .
`•.¸(¨`•. •´¨) .... ×`•. ¸. •´×

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben,
an dem Du es geschafft hast,
dass es Dich nicht kümmert,
was andere über Dich sagen oder denken.

An dieser Stelle erfährt man, dass es
manche Menschen einfach nicht lassen können
und in die Versuchung kommen,
Neugier, Intrige, Neid und Hass zu
vermitteln.

Nur was diese Menschen nicht wissen,
dass es Dich gar nicht stört,
wie Sie über Dich urteilen.
Denn man hat es geschafft,
Sie nicht wichtig werden zu lassen!

Irgendwann kommt der Tag
wo all das auf Sie zurückkommt.
Deshalb hege keine Wut,
keinen Hass und keine Trauer.

Lächle einfach!

Es rächt sich im Leben alles,
weil jeder irgendwann das bekommt,
was er auch verdient!!!!!

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Im Leben geht es nicht immer darum die höchste Punktzahl zu erreichen.

Es geht nicht darum wie viele Menschen dich anrufen und mit wem du verabredet bist oder nicht.

Es geht nicht darum, wen du geküsst hast, welchen Sport du treibst oder welches Mädchen oder welcher Junge dich gern hat.

Es geht nicht um deine Schule, deine Frisur, deine Hautfarbe oder wo du lebst.

Es geht überhaupt nicht um gute Noten, Geld, Kleidung und Arbeit.

Es geht im Leben nicht darum viele Freunde zu haben oder allein zu sein oder gut auszusehen, nicht darum ob du beliebt bist oder nicht.

Das alles spielt im Leben keine Rolle.

Es spielt eine Rolle, wen du liebst und wen du verletzt.

Es spielt eine Rolle, wie du dich selbst siehst.

Es geht um Vertrauen, Glück und Mitgefühl, darum Neid und Missgunst zu überwinden und Vertrauen aufzubauen.

Es geht darum Menschen so zu sehen, wie sie sind und nicht danach zu beurteilen, was sie haben.

Am meisten aber geht es darum, das Herz von jemand auf eine Art und Weise zu berühren, wie es vorher noch nie berührt worden ist...

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Eines der traurigsten Dinge im Leben ist,
dass ein Mensch viele gute Taten tun muss,
um zu beweisen, dass er tüchtig ist und ein gutes Herz hat,
aber nur einen Fehler zu begehen braucht,
um zu beweisen,
dass er nichts taugt und nur schlechtes im Schilde führt!

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

irgendwann bist du an einem Punkt wo du begreifst,
dass du nicht mehr zu kämpfen brauchst,
weil es dich nicht weiter bringt.
Du begreifst, dass du nichts mehr tun
kannst...
Du kannst nichts erzwingen...
Wenn du das begreifst,
fällt erst alles in sich zusammen...

Und dann wird plötzlich alles leicht und leer in dir.
Du fängst an loszulassen, woran du dich geklammert hast,
an Hoffnungen, Menschen oder Dinge aus deiner Vergangenheit,
die du so nicht akzeptieren wolltest...

Du begreifst, dass du all Das nicht mehr ändern kannst,
egal, wie sehr du daran glaubst, egal, wie sehr du es dir wünscht.
Egal wie sehr du dagegen kämpfst.
Egal wie weh es tut...

Was geschehen soll, das geschieht.
Was gehen will, das geht.
Was bei dir sein will, das bleibt oder kommt aus freiem Willen zu dir zurück.

Irgendwann sind die Schmerzen und die Angst loszulassen vorbei.
Dann befreist du dich allmählich, auch von Ängsten, Schuldgefühlen und Zwängen.
Von all dem was dich festhält..

Und du gehst deinen Weg.
Packst deinen Koffer mit dem was übrig blieb.
Ein Koffer voller Erfahrungen, Erkenntnisse und Erinnerungen...

Dein Weg liegt vor Dir, du siehst ihn noch nicht, aber du fühlst,
es ist soweit und du beginnst wieder mit dem ersten Schritt

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

So
manches im Leben zwang mich auf
die Knie.
So manches im Leben vergesse ich
wohl
nie.°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
Doch eines lehrte mich das Leben
immer°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤
°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
wieder
neu,°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
es ist nicht wichtig, ob dich
etwas
zu
Boden°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤
°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
drückt
Wichtig ist, dass du immer wieder
neu das
Aufstehen°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨
˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
lernst.
Aufrecht gehen werde ich, wenn mir
auch
Tränen
laufen°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª
¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
übers Gesicht.
Denn Tränen sind kein Zeichen von
Schwäche.
Im
Gegenteil.°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨
¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°
Es ist ein Zeichen von Mut,
den anderen zu zeigen,
was man
fühlt!°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª
¤°¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

:::::::::::NIMM DIR ZEIT::::::::::::::

_..-+*°*+-.._ ~~~~~*°*~~~~~ _..-+*°*+-..

Das schlimmste Übel weit und breit
das ist der Satz: „Ich hab keine Zeit.“
Die Zeit ist hektisch, alles rennt,
kaum einer seinen Nachbarn kennt.
Zu Hause läuft der Flimmerkasten,
man drückt nur lässig auf die Tasten.

_..-+*°*+-.._ ~~~~~*°*~~~~~ _..-+*°*+-..

Man lässt vom Bildschirm sich berieseln,
die Ehen fangen an zu kriseln.
Man spricht kaum noch ein einzig Wort,
ist in Gedanken ganz weit fort.
Besuche macht man auch nicht mehr,
selbst der Briefkasten bleibt leer.

_..-+*°*+-.._ ~~~~~*°*~~~~~ _..-+*°*+-..

Alles hektisch weit und breit,
keiner hat für`n andern Zeit.

_..-+*°*+-.._ ~~~~~*°*~~~~~ _..-+*°*+-..

Doch einmal geht die Zeit zu Ende,
dann tritt sie ein, die große Wende.
Es kommt der Tod: „Bist du bereit?“
Er fragt nicht lange: „Hast du Zeit?“
Er fragt auch nicht, ob arm, ob reich,
bei ihm sind wir alle gleich.

_..-+*°*+-.._ ~~~~~*°*~~~~~ _..-+*°*+-..

Nimm dir Zeit, solang es geht,
denn irgendwann ist es zu spät.

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

♥♫ Die einzigen Menschen,
die Du in Deinem Leben brauchst
♥♫ sind die,
die Dich in Ihrem Leben haben
wollen!♥♫

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Manchmal muss man Tränen vergießen, um wieder lachen zu können!

Manchmal muss man tief fallen, um wach zu werden und wieder aufzustehen!!!

Manchmal muss man am Ende sein, um wieder von vorn anfangen zu können!!!

Manchmal muss man die Hoffnung aufgeben, um zu sehen dass sie am Ende doch nicht stirbt!!!

Manchmal muss man belogen werden, um die Wahrheit zu schätzen!!!

Manchmal muss man verletzt werden und verletzend sein, um zu sehen dass niemand trotz der Schmerzen stirbt!!!

Manchmal muss man nach vielen Enttäuschungen noch an die wahre Liebe glauben, um ihr auch begegnen zu können!!!

Manchmal muss man einfach sich selbst belügen, um zu sehen, was man fühlt!!!

Manchmal muss man einfach jedem Menschen die Chance geben einen kennen zulernen, denn vielleicht hört dieses manchmal dann auf, und man ist einfach glücklich

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Irgendwann....

...und irgendwann verstehst du
das Leben....
und begegnest ihm mit einem
Lächeln.... weißt, welche
Gedanken Verschwendung
sind und welche nicht.....

Siehst Dinge, wie sie wirklich
sind......
hörst den Sinn hinter Wörtern,
obwohl sie anders lauten....

Siehst das eigentliche Vorhaben,
das hinter einer Tat versteckt ist....
siehst Menschen so, wie sie
wirklich sind.......

Irgendwann verstehst du alles.........

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

ღ Alles was Du willst...
befindet sich in Deinem Herzen. ღ
ღ Alles was Du suchst...
liegt in Deinen Händen. ღ
ღ Alles was Du findest...
ist ein Teil Deines Lebens. ღ
ღ Begebe Dich auf die Reise,
in Dein eigenes Ich.ღ
ღ Öffne Deine Augen,
schaue in die Sonne Deiner Seele. ღ
ღ Erkenne die Kraft die Du besitzt,
setze sie auch ein.ღ
ღ Wenn Du mit Dir selbst eins bist,
werden Deine Träume auch Wirklichkeit ღ

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du es geschafft hast, dass es Dich nicht kümmert, was andere über Dich sagen oder denken. An dieser Stelle erfährt man, dass es manche Menschen einfach nicht lassen können und in die Versuchung kommen, Neugier, Intrige, Neid und hass zu vermitteln. Nur - was diese Menschen nicht wissen, dass es Dich gar nicht stört, wie Sie über Dich urteilen. Denn man hat es geschafft, Sie nicht wichtig werden zu lassen! Irgendwann kommt der Tag wo all das auf Sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen hass und keine Trauer. Lächle einfach! Es rächt sich im Leben alles, weil jeder irgendwann das bekommt, was er auch verdient!

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Es gibt Dinge, die man nicht versteht,
und auch nie eine Antwort darauf bekommt!
Momente, in denen einem alles egal ist.
Träume, die man vergisst.
Worte, die einen sehr verletzen.
Lieder, die man nicht mehr hören will.
Orte, an die man zurückkehren möchte.
Einen Menschen, den man sehr vermisst.
Erinnerungen, die einem das Herz brechen.
Gefühle, die man nicht steuern kann.
Tränen, die unweigerlich kommen.
Augenblicke, die einem nicht mehr aus dem
Kopf gehen. Einiges, das man hätte besser
machen können. Tage, an denen man nicht
mehr weiter weiß. Stunden, in denen man sich
allein gelassen fühlt. Minuten, in denen man
begreift, was einem wirklich fehlt.
Sekunden,
in denen man verzweifelt ist..
Es gibt Momente im Leben eines jeden
Menschen, da hört die Erde für einen Moment
auf, sich zu drehen... und wenn sie sich
dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie
vorher!

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Jeder Mensch hat eine Vergangenheit.....
der eine denkt gern daran zurück, der andre
möchte sie gern aus seinem Leben
streichen....

Vergangenheit ist das, was uns prägt fürs
Leben...

Vergangenheit ist was schön war und auch was
uns Schmerzen zugefügt hat...

Sie macht uns vorsichtig für die Zukunft,
setzt neue Maßstäbe, aber manchmal regiert
sie auch unsren Verstand und lässt die Dinge
die in unsrem Herzen fließen nicht zu.

Warum? Aus Angst, wieder verletzt zu werden,
wieder kämpfen zu müssen gegen Windmühlen
die
sich ewig drehen? Oder weil sie uns noch
immer
nachläuft?

Gestern war gestern und heute ist die
Zukunft
von morgen...
und die kann der Vergangenheit ein neues
Gesicht geben,
in dem man weis was in der Vergangenheit
falsch war und was die Zukunft bereichern
kann.

Wir leben nur einmal, und wenn wir immer um
unsre Vergangenheit trauern, werden wir nie
offen sein für die Zukunft, die uns
vielleicht über die Vergangenheit
hinwegtrösten könnte....

Und uns zeigt wie schön Zukunft sein kann

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Ich habe vertraut...
...und wurde getäuscht.
Ich habe geliebt...
...und wurde verletzt.
Ich habe gegeben...
...doch kam nie was zurück.
Ich habe vergeben...
...und wurde verarscht.
Ich habe geweint...
...doch es scherte niemand.
Ich habe geredet...
...aber niemand hörte mir zu.
Ich habe gehofft...
... doch nichts ist passiert.
Ich habe geträumt...
...daraus wurden Schäume.

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

ohne Hoffnung wäre die Welt längst verloren...

ohne Hoffnung gäbe es keinen Grund für etwas zu kämpfen...

ohne Hoffnung finden wir uns mit allem ab,
egal ob es gerecht oder ungerecht ist...

ohne Hoffnung sind wir wie Marionetten,
die keinen eigenen willen haben...

ohne Hoffnung gibt es keinen Mut und Ehrgeiz...

ohne die Hoffnung wäre ein leben kein leben...

denn ohne sie fehlt uns die kraft wieder aufzustehen und nicht aufzugeben...

...und weiter zu leben.

die Hoffnung stirbt in jedem Fall zuletzt.

 

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!